Schulnavigation

Nora Preußner liest ...

"Zwei Herrscher vereint, doch ewig getrennt ..."
Im Reich von Sonne und Mond herrscht seit Generationen Frieden. Als jedoch Sånn und Maar, die Nachkommen beider Herrscher und längst mehr als enge Freunde, die Throne besteigen müssen, geraten der Frieden und die Beständigkeit in Gefahr. Beide Männer durchlaufen durch ihre Trennung völlig unterschiedliche Entwicklungen: Während Maar versucht, seiner neuen Aufgabe gerecht zu werden, verliert Sånn, der sein Leben lang auf das Regieren vorbereitet wurde, das Interesse daran und kompensiert seine Verzweiflung über den Verlust seines Freundes durch Gewalt. Doch die Schwäche der Herrscher ist nicht die einzige Gefahr. Maars älterer Bruder und Vorgänger plante eine Verschwörung gegen die Sonne, die nun scheinbar nicht mehr aufzuhalten ist...

Nora Preußner stellte ihren spannenden Roman den Schülern der Profilkurse Deutsch im Jg. 11  am 28.9.16 vor. Anschließend nutzten sie die Möglichkeit der jungen Autorin Fragen zum Schreib- und Veröffentlichungsprozess zu stellen.

Mit Erstaunen und Interesse nahmen sie zur Kenntnis, dass Schreiben zum Wohlfühlen gehört und nicht der finanzielle Erfolg im Vordergrund steht.


Nora Preußner lebt und arbeitet in Berlin. Mit 11 Jahren entdeckte sie ihre große Leidenschaft für das Schreiben. Insgesamt verfasste sie bereits sieben Romane, allerdings ist "Sonne und Mond" ihre erste Veröffentlichung. Zwar verhinderte die spezielle Art ihrer Geschichten bisher, dass sie in einem großen Verlag publizieren konnte, doch es ist gerade diese Andersartigkeit, die ihre Erzählungen und ihren Stil ausmachen und auf die sie besonders stolz ist. Sie schreibt die Bücher, die sie selbst gern gelesen hätte.

2011 absolvierte sie an unserer Ellen- Key- Schule erfolgreich ihr Abitur.

C.Hobrack

Zurück